Go to Top

Feedback von Kunden zur Schmerztherapie

Rückenschmerzen

Nach einer grossen Umstellung von stark körperlicher Arbeit auf eine Tätigkeit im Aussendienst kamen sehr starke Rückenschmerzen. Ich habe mir über die Jahre eine schlechte Haltung angewöhnt. Durch die körperliche Passivität kamen dann sehr schnell sehr starke Schmerzen.
4 Monate lang ging ich zweimal die Woche zur Physiotherapie. Danach 6 Monate lang zweimal die Woche zum Chiropraktiker. Mein Arbeitgeber (Hilti) hat mir sogar ein neues Auto mit ergonomischer Sitzposition gekauft. Doch alles leider ohne bleibenden Erfolg.
Die Therapie bei Erika Gallusser hat bereits nach wenigen Wochen grosse Wirkung gezeigt, die Schmerzen gingen auf wenige Stunden am Tag zurück. Ich lernte viel über den Körper und wie Schmerzen entstehen können. Dies verhilft mir im Alltag zur Selbstkontrolle, um nicht wieder in alte Bewegungsmuster zurück zu fallen. Aktuell habe ich nur noch sporadisch Schmerzen und welche mit den Übungen von Erika Gallusser schnell wieder verschwinden.

Domino Ruguljic

Schulterschmerzen

Die Schmerzen in meiner Schulter nach einem Sturz nahmen im Laufe von rund 4 Monaten stetig zu und ich fühlte mich in meiner Beweglichkeit zusehends eingeschränkt. Nach nur einer Behandlung konntest du mit dem richtigen Druck auf die entscheidenden Stellen die Blockaden lösen, ich konnte meinen Arm freier bewegen. Nach ein paar weiteren Tagen, in denen ich den Arm wieder richtig benutzen konnte, verschwanden die Schmerzen ganz.

R. Murer, Luzern

Schmerzen im rechten Fuss

Liebe Frau Gallusser
Ich danke Ihnen ganz herzlich für die grosse Hilfe, die Sie mir erwiesen haben. Ich hatte noch 2 Tage heftige Schmerzen an der grossen Zehe. Zuerst dachte ich, dass ich mich wieder melden sollte, aber ich wartete noch einen Tag und siehe da, ich hatte keine Schmerzen mehr. Mein Fuss ist so leicht und wohl. Das verdanke ich Ihnen.

E. Suter, Beromünster

Hüftschmerzen

Nach einem Sturz beim Skifahren hatte ich starke Schmerzen im Hüft- und Gesässbereich. Die Schmerzen waren so stark, dass ich nicht mehr schlafen konnte. Auch Schmerzmittel halfen nicht. Ich hatte keine Kraft mehr, die Bewegung war eingeschränkt. Vor allem das bergauf- oder bergabgehen bereitete mir grosse Mühe, das Skifahren war unmöglich.

Nach einigen Behandlungen besserte sich mein Zustand zusehends. Ich kann mich im Gelände wieder schmerzfrei bewegen, die Kraft ist zurückgekommen, das Skifahren macht mir wieder Spass. Die neuen Bewegungsübungen und das bessere Körperbewusstsein haben mir weitergeholfen. Ich bin glücklich und werde auch weiterhin mit den Bewegungsübungen meine Mobilität verbessern.

E. Junker, Beromünster

Schmerzen beim Gehen

Starke seitliche Hüftschmerzen machten es mir unmöglich, meine täglichen Spaziergänge zu absolvieren. Auch nachts hatte ich starke Schmerzen. Die Behandlungen machten mich ein bis zwei Tage schmerzfrei, kamen jedoch oft in aller Stärke wieder zurück, was mich oft verunsicherte. Es war zeitweise ein schmerzhafter Weg, aber es hat sich gelohnt. Jetzt bin ich völlig schmerzfrei, ein tolles Gefühl. Herzlichen Dank.

A. Wandeler, Beromünster

Fibromyalgie

Die bei mir diagnostizierte Fibromyalgie vor 8 Jahren schränkte mich stark in all meinen Bewegungen ein. Vor allem die Beweglichkeit im Kopf-Hals- und Brustbereich blockierte mich so stark, dass ich meinen Beruf als Schneiderin aufgeben musste. Zeitweise war ich so blockiert, dass ich starke Medikamente nehmen und im Bett bleiben musste.

Die 3-4 monatige Behandlung bei Erika Gallusser hat aus mir einen neuen Menschen gemacht. Ich habe die körperliche Fitness und Beweglichkeit zurückgewonnen. Kaum zu glauben, dass ich in den Ferien mit dem Velo täglich über 80 Kilometer ohne Problem zurücklegen konnte. Für mich ein neues Lebensgefühl.

Y. Birrer , Eich

Karpaltunnelsyndrom

Oft erwachte ich nachts mit grossen Schmerzen in den Händen. Auch tags hatte ich ein Kribbeln in den Händen, in der linken Hand auch keine Kraft. Ebenso schliefen mir die Füsse, vor allem die Zehen, auch während dem Tag ein. Bei sitzender Tätigkeit war es schlimmer. Eine Operation der Hände wurde mir vorgeschlagen.
Nach 3 Behandlungen bei Ihnen hatte ich bereits grosse Erfolge. Die Schmerzen waren weg und nach fünf Behandlungen war das Einschlafen der Hände und Füsse kein Thema mehr.
Viel gebracht hat mir die Haltungsanalyse und die Dokumentation meiner speziellen Übungen. Die täglichen Übungen tun mir gut und ich weiss auch, dass ich an meiner Körperhaltung noch einiges verbessern kann.

Elisabeth Meier, Zug

Knieprobleme – Arthrose – nicht mehr fit.

Für mich waren die 4 Behandlungen sehr wertvoll. Ich bin froh, doch noch einen anderen Weg zu kennen als: «Sie haben eben Arthrose, hier nehmen Sie Schmerzmittel», wie mir das mein Hausarzt empfahl. Die duale Lektion mit den Druckpunkten zum Lösen von Verspannungen und mit den anschliessenden Kräftigungs- und Dehnungsübungen war ideal.
Das Knie, welches mir vorher fast chronisch schmerzte, tut mir praktisch nicht mehr weh. Das ist doch schön! Spannend ist, dass ich das Knie nur spüre, wenn ich viel stehe oder sitze. Sobald ich die Übungen mache, vergehen die Schmerzen. Nun muss ich einfach dranbleiben und weiter trainieren.

Herzlichen Dank, Christof.
Christof Marty, Vancouver

Fussschmerzen

Nach Operationen an beiden Knien und einer Morton-Neuron-Operation am Fuss hatte ich (w. 63 Jahre) erneut starke Schmerzen am selben Fuss und konnte kaum noch gehen. Der Fusschirurg wollte wieder ein MRI machen und evtl. erneut operieren. Die Schmerztherapie bei Erika Gallusser hat mir schon nach dem ersten Mal eine Erleichterung und nach weiteren zwei Behandlungen ein schmerzfreies Gehen ermöglicht. Seither haben weitere Behandlungen und das Trainieren mit den Übungen einen normalen Alltag mit Pumps oder Bergwanderungen ermöglicht. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und kann diese Behandlungsmethode wärmstens weiterempfehlen.

Ruth Keller, Kriens

Rückenschmerzen

Aufgrund einer Skoliose und einer Verengung im Spinalkanal (im Lendenwirbelbereich), hatte ich seit 1 ½ Jahren mit Rückenschmerzen und Ischias zu kämpfen.
Nach nur geringem Erfolg diverser Therapieformen wurde mir geraten, Erika Gallusser aufzusuchen. Dank Schmerztherapie und vielen von ihr empfohlenen Übungen und Haltungstipps bin ich nach 4 Monaten schmerzfrei. Vielen Dank Erika! Du hast mir mit deiner grossen Erfahrung enorm helfen können.

B. Bättig

Hüftimpingement (Fehlstellung im Hüftgelenk)

Ich hatte starke Leistenschmerzen, was mich zur Aufgabe des Fussballsportes zwang. Die ärztliche Empfehlung nach einem ausführlichen Untersuch war eine sofortige arthroskopische Hüftoperation und der Hinweis, dass ich bald auch künstliche Hüftgelenke brauche. Nach der Schmerzbehandlung bei Erika Gallusser konnte ich sehr schnell eine Besserung feststellen und nach vier Behandlungen war ich schmerzfrei.
Das war für mich sehr beeindruckend, vor allem auch das Erlernen eines anderen Sporttrainings. Eine Operation ist für mich kein Thema mehr.

F. Gomez