Go to Top

Juli 2013

Faszien

Erst vor kurzem haben Wissenschaftler der Uniklinik Ulm nachgewiesen, dass sich Faszien verändern, wuchern, verfilzen und Nerven einklemmen können, was zu Schmerzen führen kann. Diese Faszien neigen dazu, mit anderen Schichten zu verkleben. Gestörte Muskelkoordination ist die Folge. Ebenso neu ist, dass bei Stress sich die Faszien verdicken können. Faszien verbinden, stützen, bringen Nahrung, speichern Energie und sind durch ihre Elastizität massgeblich an der Bewegung beteiligt. Sie umhüllen Muskeln und Read More

Das Medikament der Zukunft: Bewegung.

Je mehr man sitzt, umso schneller verliert man die Leistungsfähigkeit. Dies hat folgende negative Auswirkungen auf den Körper: Stoffwechsel Verminderte Sauerstoffaufnahme durch flache Atmung Schlagvolumen des Herzens nimmt ab Blutdruck erhöht sich Konzentration der roten Blutkörperchen sinkt Blutfette steigen Blutgerinnung zum Schutz nach Wunden verschlechtert sich die Entsorgung von Abfallprodukten verlangsamt sich Verdauung wird träge Körper Fettanteil steigt auf Kosten der Muskulatur Kalzium geht verloren Die Dicke der äusseren Knochensubstanz Read More