Go to Top

Das Medikament der Zukunft: Bewegung.

sitzender-HaseJe mehr man sitzt, umso schneller verliert man die Leistungsfähigkeit. Dies hat folgende negative Auswirkungen auf den Körper:

Stoffwechsel

  • Verminderte Sauerstoffaufnahme durch flache Atmung
  • Schlagvolumen des Herzens nimmt ab
  • Blutdruck erhöht sich
  • Konzentration der roten Blutkörperchen sinkt
  • Blutfette steigen
  • Blutgerinnung zum Schutz nach Wunden verschlechtert sich
  • die Entsorgung von Abfallprodukten verlangsamt sich
  • Verdauung wird träge

Körper

  • Fettanteil steigt auf Kosten der Muskulatur
  • Kalzium geht verloren
  • Die Dicke der äusseren Knochensubstanz nimmt ab
  • Blutzucker-Verwertung wird eingeschränkt
  • Durchschnittliche Körpertemperatur sinkt
  • Produktion von Spermien werden gedrosselt, Libido nimmt ab
  • Verspannungen der Muskulatur, was zu Schmerzen führen kann

Hormone

  • Dopamin und Serotonin werden weniger aktiviert
  • Produktion von Interleukin 6 (Immunsystem) ist ungenügend
  • Muskeln produzieren weniger Myokine/Actinfasern, die in der Lage sind, Entzündungsvorgänge im Körper zu stoppen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.